Über mich
Oliver über Oliver

Oliver über Oliver

Dieser Teil ist für mich der schwerste. Hier muss ich mich selbst anpreisen. Ich verstehe ja dass ich das machen muss, trotzdem ist das aber etwas das nicht unbedingt meinem Naturell entspricht. Ich bin eher der stille Beobachter und stehe nicht so gerne im Mittelpunkt. Ich bin aber auch keine graue Maus die nicht piep sagen kann. Eher im Gegenteil. Ich bin gesellig und mag andere Menschen und deren Gesellschaft sehr. Ich höre gerne die Geschichten die mir erzählt werden. Das ist wohl auch der Grund warum ich Hochzeitsfotograf geworden bin. Man trifft immer wieder aufs Neue vollkommen andere Menschen und ist für ein Tag Teil der Hochzeitsgesellschaft, ja sogar der Familie. Ich habe schon so viele schöne Momente und Menschen auf Hochzeiten erleben dürfen die ich nicht mehr missen möchte und obwohl ich schon viele Hochzeiten fotografiert habe, wird es nicht im geringsten Langweilig. Es wird zwar immer geheiratet aber es sind jedesmal andere Menschen und jedesmal andere Geschichten.

Meine Arbeit als Hochzeitsfotograf

Der Kern meiner Arbeit ist die Reportage. Das bedeutet, dass ich Euren Hochzeitstag mit dokumentarischen Fotos erzähle und für Euch auch zukünftig nacherlebbar mache. Ich bin während der Hochzeitsreportage jederzeit auf der Suche nach dem Foto, dass das was ich fühle, sehe und erlebe transportiert. Dabei nehme ich kein Einfluss auf das Geschehen und bis sehr darauf bedacht möglichst wenig zu stören. Lediglich bei den Familienfotos und den Paarfotos nehme ich Einfluss. Das ist aber eher ein helfen und führen, wobei, bei der ein oder anderen Hochzeitsgesellschaft muss man auch schon mal eine klarere Ansage machen aber das ist eher selten.

Hochzeitsfotograf in Keitum auf Sylt

Ich bin ja schon eine ganze Weile Hochzeitsfotograf und ich habe schon viele Hochzeiten fotografiert. Sylt kenne ich auch gut, sehr gut sogar. Durch meine angeheiratete Familie, die auf Sylt lebt, lebe ich nun auch auf Sylt. Ich kenne und liebe Sylt sehr und das zu jeder Jahreszeit. Meine Familie lebt in Keitum. Ich habe als Hochzeitsfotograf überhaupt nicht mitbekommen wie gerne auf Sylt geheiratet wird (mein Hauptsitz war in Brühl bei Köln). In Keitum selbst wird sehr gerne geheiratet, direkt vor meiner Haustür. Hier kann man im Altfriesischen Haus oder im Heimatmuseum standesamtlich heiraten. Dort bin ich in 5 Minuten zu Fuß. Genauso verhält es sich mit St. Severins. Ich muss nur den Hügel hoch. Ich habe vor ein paar Jahren angefangen meine Hochzeitsfotografie gezielt für Sylt anzubieten. Schließlich bin ich ein erfahrener Hochzeitsfotograf mit Sylter Familienanbindung der sich auf Sylt sehr gut auskennt. Das hat zu meiner Freude so gut funktioniert das ich mich entschlossen habe auf Sylt eine Zweigstelle zu eröffnen. Die Geschichte wurde weiter geschrieben und seit 2019 lebe ich nun Dauerhaft auf Sylt. Um genau zu sein in Keitum im Alten Kirchenweg 17. Und meine Ursprünglich geplante Zweigstelle ist nun zur Hauptfiliale geworden.

Fragen?

Ihr möchtet mehr über mich erfahren? Ihr möchtet mich kennenlernen? Ihr möchte mich dabei haben, wenn Ihr heiratet? Dann zögert bitte nicht und ruft an oder schreibt mir eine Nachricht. Ich freue mich auf Euch!

Oliver Bonder – Sylter Hochzeitsfotograf
Alter Kirchenweg 17
25980 Sylt / Keitum
Tel.: 04651-3504743
Mail: moin@sylter-hochzeitsfotograf.de