Eine Hochzeitsfeier im Strönholt in Hörnum auf Sylt

Bestimmt habe ich es schon einmal erwähnt, dass ich bei dem Thema Hochzeiten und heiraten auf Sylt anfangs betriebsblind war. Sylt ist nämlich nicht nur eine Urlaubsinsel, nein es kommen auch sehr viele Brautpaare auf die Insel, um hier zu heiraten. Ich kann das nur zu gut verstehen und nachvollziehen. Ich habe Hochzeiten in ganz Deutschland gesehen und fotografiert. Teilweise hat mich meine Arbeit als Hochzeitsfotograf sogar in das europäische Ausland geführt. Aber die Hochzeiten, die ich bisher auf Sylt begleiten durfte waren mit die schönsten Hochzeiten überhaupt die ich fotografieren durfte. Diesmal, oder auf dieser Hochzeit, gab es gleich zwei Premieren für mich. Zum einen war ich zum ersten Mal im Strönholt in Hörnum. Gehört hatte ich den Namen Strönhold schon oft. Ich wusste auch dass das in Hörnum liegt und zudem Hotel Budersand gehört. Ich wusste aber nicht im Geringsten wie schön das Strönholt ist und vor allem was man für einen atemberaubenden Blick über den Hörnumer Hafen und die Dünen hat. Die zweite Premiere war die erste Hochzeit eines Sylters. Wie schon erwähnt sind es ja eher Brautpaare aus anderen Teilen von Deutschland die hier auf Sylt heiraten oder hier ihre Hochzeitsfeier ausrichten. Vielleicht ist das auch der Grund warum erst ein Sylter kommen musste, damit ich das Strönholt kennenlerne. Viele Brautpaare die nicht von der Insel kommen Wählen bevorzugt eine Location zum Hochzeitsfeiern an der Westküste, also in Strandnähe, aus. Als Sylter oder als jemand der viel auf der Insel ist weiß man, dass es auf Sylt unter Umständen sehr windig werden kann und man ist nicht ganz so sehr darauf versessen unbedingt seine Zeit am Strand verbringen zu müssen. Gerade der Ostteil der Insel ist unterschätzt und wunderschön. Hinzu kommt noch das auf Sylt überwiegend westliche Winde wehen, da liegt das Strönholt in Hörnum auf einer Düne fast Wind geschützt. Die Terrasse ist östlich ausgerichtet, also Wind geschützt bei Westwind. Hinzu kommt noch das das Strönholt mit bodentiefen Fenstern ringsherum ausgestattet ist. Selbst bei schlechtem Wetter kann man immer noch die atemberaubende Sylter Landschaft bewundern. Das Strönholt in Hörnum ist dazu auch noch groß genug für größere Hochzeitsgesellschaften. Das Strönholt ist idealer Ort für eine Hochzeitsfeier.

Hochzeitsfotos im Hörnumer Hafen

Geheiratet wurde in der Friesenkapelle in Wenningstedt. Nach der sehr schönen Trauung wurde dann die gesamte Hochzeitsgesellschaft mit Bussen in den Süden der Insel nach Hörnum gebracht. Das Brautpaar und ich haben in der Zwischenzeit den Hörnumer Hafen für Hochzeitsfotos genutzt. Auch das war wieder anders. Es musste nicht unbedingt der Strand sein. Es durfte diesmal auch ein Hafen sein. Das hatte auch noch den Vorteil, dass man schnell zurück bei den Hochzeitsgästen war. Es war aber sowieso ein paar Tage später noch ein After Wedding Shooting geplant. Das ist auch anders bei Sylter Hochzeiten. After Wedding Shootings habe ich auf dem Festland fast überhaupt nicht. Auf Sylt ist das vollkommen anders. Das liegt daran, dass die Brautpaare, die auf Sylt heiraten oft auch gleich ihre Flitterwochen auf Sylt verbringen. Da liegt es auf der Hand, dass man dann ein paar Tage später noch ein paar Hochzeitsfotos auf Sylt macht. Das hat zum einen den Vorteil, dass man das eigentliche Fotoshooting am Hochzeitstag kürzer gestalten kann und sich nur auf die Pflicht beschränkt, weil man ja ein paar Tage später bei dem After Wedding Shooting Zeit ohne Ende hat. Da kann man dann aus dem Vollen schöpfen, bei der atemberaubenden und wunderschönen Landschaft auf Sylt. Hochzeitsfotos in den Dünen, am Hafen und natürlich am Strand und wenn man sich traut sogar im Meer.

SHARE
COMMENTS